L'article a bien été placé dans le panier

Snooky Pryor Pryor, Snooky And The Country Blues

Pryor, Snooky And The Country Blues
Avertissez-moi lorsque l'article sera de nouveau disponible.

16,95 € *

Tous les prix sont incl. TVA et excl. Des frais de port.

Les articles ne sont pas disponibles pour le moment, les délais de livraison peuvent aller jusqu'à 2-3 semaines. (dans la mesure où disponible chez le fournisseur - peut être plus rapide, mais parfois malheureusement pas)

  • LPTODAY1012
  • 0.28
P Maintenant bonus points
(1972 'Today') SNOOKY PRYOR - hca/voc, FRED BELOW - drums, HOMESICK JAMES – slide gtr, DAVE MYERS...plus

Snooky Pryor: Pryor, Snooky And The Country Blues

(1972 'Today') SNOOKY PRYOR - hca/voc, FRED BELOW - drums, HOMESICK JAMES – slide gtr, DAVE MYERS - bass, JOE YOUNG - rhythm gtr.

Propriétés de l'article: Snooky Pryor: Pryor, Snooky And The Country Blues

  • Interpret: Snooky Pryor

  • Titre de l'album: Pryor, Snooky And The Country Blues

  • Genre Blues

  • Geschwindigkeit 33 U/min
  • Taille du vinyle LP (12 Inch)
  • Record Grading Mint (M)
  • Sleeve Grading Mint (M)
  • Label TODAY

  • Artikelart LP

  • EAN: 4000127750440

  • Poids en kg: 0.28
Pryor, Snooky - Pryor, Snooky And The Country Blues LP 1
01 Miss Matie Mae
02 Stop Teasing Me
03 Mr. Charlie's Mule
04 Mighty Love Time
05 Can Be Your Friend
06 Break It On Down
07 Dirty News
08 Wrapped In Sin
09 Time Waits On No One
10 Call The Doctor
Snooky Pryor and His Trio Snooky Pryor and His Trio Cryin' Shame (James Pryor)... plus
"Snooky Pryor"

Snooky Pryor and His Trio

Snooky Pryor and His Trio

Cryin' Shame

(James Pryor)

J.O.B. 1014

 

Schon bevor Little Walter die Rolle der Mundharmonika auf der Nachkriegs-Bluesszene in Chicago mit seinen erstaunlichen Soli revolutionierte, spielte Snooky Pryor auf der Maxwell Street seine Bluesharp elektrisch verstärkt. Geboren am 15. September 1921 in Lambert, Mississippi, begann James Edward Pryor schon in seiner Jugend zu spielen (Jimmy Rogers war einer seiner Kumpel aus Kindheitstagen). 78er von Blind Lemon Jefferson, Charley Patton und John Lee Williamson ließen ihn aufhorchen, doch Sonny Boy #2 haute den Jungen einfach um. Als er Williamson auf den Straßen von Vance, Mississippi, seine Mundharmonika spielen hörte, wusste Pryor, was er mit seinem Leben anfangen wollte.

"Ein altes Bekleidungsgeschäft war in dem Ort, in dem ich lebte, niedergebrannt. Da war noch eine alte große Geldtruhe in den Überresten. Und er stand immer auf dieser alten Geldtruhe und spielte seine Mundharmonika. Die Leute gaben ihm Geld. Das hat mich als Kind schwer begeistert. Ich wollte schon immer Mundharmonika spielen, und das war mein Ausgangspunkt", sagtePryor. "Ich glaube, er war einer der größten Mundharmonikaspieler, die es je gab."

Pryor begann in den frühen 40ern seine Mundharmonika zu verstärken, als er seinem Land diente. "Ich war im Südpazifik an einem kleinen Ort namens Neukaledonien", sagte er. "Ich wurde wegen meiner Musik ein Bläser. Ich blies zu den Märschen, zum Zapfenstreich und solche Sachen. Wenn ich mit meinen Calls, Signalen und so fertig war, dann nahm ich meine Mundharmonika und spielte über diese große P.A., dieses große Armee-Beschallungssystem. Es hörte sich für mich wie ein Saxofon an.

Nachdem ich in Chicago am 16. November 1945 aus der Armee entlassen wurde, da ging ich runter zur 504 South State Street. Ich werde es nie vergessen. Da holte ich mir ein P.A.-System mit zwei Lautsprechern und einem kleinen Mikro, das wie eine dieser alten Schnupftabaksdosen aussah. Und ich ging damit auf die Maxwell Street. Und dann begann der fette Sound", sagte er. "Die Leute waren überrascht, eine Mundharmonika mit so einem Klang zu hören, so viel Lärm!"

Pryor spielte in der Maxwell Street in einer Gruppe mit den Cousins Floyd und Moody Jones (Floyd gab dem Harpspieler seinen Spitznamen 'Snooky'), was Ende 1948 zu Snooky und Moodys Debüt-78er für das Planet-Label führte. "Da war ein Typ, der hatte einen Radioladen mit Schallplatten und lauter solchen Sachen. Sein Name war Chester Scales", sagte Snooky. "Ich kam aus der Armee raus – er sagte mir, ich sei so gut, und er fragte mich, ob ich eine Platte machen wollte. Na ja, mit 24 Jahren, klar doch! Ich hätte damals alles gemacht, um auf eine Schallplatte zu kommen." Anfang 1950 nahm Pryor eine Single für J.O.B. auf, gefolgt von einer weiteren 1952, und Ende 1954 blies er verstärkte Harp auf seiner erdigen J.O.B.-Veröffentlichung Cryin' Shame, aufgenommen bei Universal mit Eddie Taylor an einer der beiden Gitarren. Danach machte Pryor Mitte der 50er-Jahre Singles für Parrot und Vee-Jay. "Das waren nichts als kleine Labels", sagte Snooky. "Da ich jung und dumm war und unbedingt Platten machen wollte, bin ich einfach losgeprescht und hab’s mit ihnen versucht."

Der Blues verlor an einem Punkt in den 60ern für Pryor seinen Reiz, aber er kam in den 70ern stärker denn je zurück, machte besonders in den 90er Jahren und bis kurz vor seinem Tod am 18. Oktober 2006 eine Vielzahl von Aufnahmen. Er blieb immer hartnäckig, wenn es darum ging, wer als Erster in der Windy City die Mundharmonika verstärkte. "Sie sagen, dass Little Walter die Harp verstärkt hat, aber das ist eine Lüge", sagte er. "Als ich das machte, war Little Walter noch in Louisiana und spielte mit Murmeln!"

 

- Bill Dahl -
Chicago, Illinois

PLUG IT IN! TURN IT UP!

Electric Blues 1939-2005. - The Definitive Collection!

Lire, écr. et débatt. des analyses…plus
Évaluations de clients pour "Pryor, Snooky And The Country Blues"
Écrire une évaluation
Les évaluations sont publiées après vérification.
Veuillez saisir la série de nombres dans le champ de texte suivant.

Les champs suivis d'un * sont des champs obligatoires.

Voir d'autres produits de Snooky Pryor
Pryor, Snooky Can't Stop Blowin' Snooky Pryor: Pryor, Snooky Can't Stop Blowin' Art-Nr.: CD3359

Immédiatement disponible à l'expédition, Délai de livraison** env. 1 à 3 jours ouvrés.

15,95 € *
Pryor, Snooky And His Mississippi Wrecking Crew Snooky Pryor: Pryor, Snooky And His Mississippi Wrecking Crew Art-Nr.: CD3373

Immédiatement disponible à l'expédition, Délai de livraison** env. 1 à 3 jours ouvrés.

15,95 € *
Real Fine Boogie - The J.O.B. Records Masters Collection Snooky Pryor: Real Fine Boogie - The J.O.B. Records Masters... Art-Nr.: CD061988

Article doit être commandé

14,75 € *
Work With Me Annie (CD) Snooky Pryor: Work With Me Annie (CD) Art-Nr.: CD120411

Immédiatement disponible à l'expédition, Délai de livraison** env. 1 à 3 jours ouvrés.

14,95 € *
In The Still Of The Night - The Doo Wop Groups 1951-62 (LP) Various: In The Still Of The Night - The Doo Wop Groups... Art-Nr.: LPCGB1004

Article doit être commandé

13,95 €
For You My Love - 12'Maxi PS (&Nat King Cole) Nellie Lutcher: For You My Love - 12'Maxi PS (&Nat King Cole) Art-Nr.: 12CL351

Immédiatement disponible à l'expédition, Délai de livraison** env. 1 à 3 jours ouvrés.

9,95 €
Hits From 1722 (Johann Sebastian Bach) BAROQUE JAZZ ENSEMBLE: Hits From 1722 (Johann Sebastian Bach) Art-Nr.: 237631STEREO

Article doit être commandé

18,50 €
Let The Good Times Roll (2-LP) The Velvets: Let The Good Times Roll (2-LP) Art-Nr.: LP23AP2241

Article doit être commandé

24,95 €
Maybe Tomorrow 1971 (Ltd.) 180gr Vinyl JACKSON 5: Maybe Tomorrow 1971 (Ltd.) 180gr Vinyl Art-Nr.: 2722892

Article doit être commandé

18,95 €
Goin' Back To Indiana 1971 (Ltd.) 180g Vinyl JACKSON 5: Goin' Back To Indiana 1971 (Ltd.) 180g Vinyl Art-Nr.: 2722905

Article doit être commandé

18,95 €
Dancing Machine 1974 (Ltd.) 180g Vinyl JACKSON 5: Dancing Machine 1974 (Ltd.) 180g Vinyl Art-Nr.: 2723062

Article doit être commandé

18,95 €
Third Album 1970 (Ltd.) 180gr Vinyl JACKSON 5: Third Album 1970 (Ltd.) 180gr Vinyl Art-Nr.: 2723073

Article doit être commandé

18,95 €
Derniers articles consultés