Produits de Ray Peterson ? - CDs, Vinyl LPs, DVD und mehr

Ray Peterson

Man musste ihn hören, um zu verstehen, was die große Sache war. Der viereinhalb Oktavenumfang, das dramatische Flair und die nackte Empathie waren einzigartig. Während seines Höhepunkts Anfang der 60er Jahre war Peterson die ultimative Stimme der Sehnsucht und des Herzschmerzes von Jugendlichen. "Es war wirklich aufregend, Tell Laura I Love Her" zu hören, wie sie von Ray gesungen wurde, mit einem solchen Herzen, wie es ihm passiert ist, oder Tommy war sein Bruder", wundert sich der Songwriter Jeff Barry. "Ray war ein Künstler, der die Worte sang - er ließ sein angeborenes Talent sich um die Noten kümmern."

Raymond August Krah wurde am 23. April 1935 als Sohn von Herbert und Meredith Krah geboren. Er war noch sehr jung, als sich seine Eltern scheiden ließen und Mutter Meredith Harvey Bernard Peterson heiratete. Angenommen, wurde er als Ray Peterson in Denton, Texas, aufgezogen, wo er einen jüngeren Halbbruder und eine jüngere Halbschwester, David und Meri Jane, hatte.

Peterson war ein normales, aktives Kind, bis er im Alter von 14 Jahren an Polio erkrankte. "Die Ärzte sagten ihm, dass er nie wieder ohne Hosenträger oder Krücken gehen würde", erinnert sich Petersons dritte Frau Claudia. "Du sagst Ray Peterson so etwas und er wollte beweisen, dass du dich irrst." Die Veränderung des Lebensstils des jungen Mannes war jedoch drastisch. "Er war ein Sportler, bevor er an Polio erkrankte. Er dachte nicht einmal ans Singen. Er dachte, es wäre für Weicheier." Während seiner langen Behandlungszeit änderte eine zufällige Gelegenheit seine Meinung. "Da war er in der Warm Springs Foundation und das Sportleben war so gut wie beendet und endete damit, dass er 'White Christmas' im Radio sang", erklärt Claudia. "Sie haben viele Anrufe erhalten. Also fing er an, im Rollstuhl zu singen." Unterhaltsame Mitpatienten halfen ihm, seine Freude am Spiel zu entdecken.

Peterson verließ Warm Springs mit Arm- und Beinstützen und einem leichten Hinken, das er für den Rest seines Lebens haben würde. Der 19-Jährige, der wegen Polio zu einem Telethon eingeladen wurde, machte die beschwerliche Autofahrt nach Los Angeles. In einer bittersüßen Laune des Schicksals, als der angehende Sänger ankam, wurde der Impfstoff erfolgreich eingeführt und rettete Millionen von Menschen vor der Art von Herzschmerz, die er bereits erlebt hatte.

Ursprünglich in seinem Auto lebend, war Peterson entschlossen, in Los Angeles zu bleiben und es als professioneller Sänger zu schaffen. Um sich selbst zu versorgen, arbeitete er tagsüber bei IBM und nahm abends an Gesangswettbewerben in lokalen Clubs teil. In einem solchen Club traf der Sänger Stanley Shulman, der in kurzer Zeit sein Manager und später Geschäftspartner wurde.

Ein Mann mit Verbindungen, Shulman arrangierte Treffen, um Peterson einen Plattenvertrag zu besorgen. Der dünne junge Sänger beeindruckte RCA, der ihn im Herbst 1957 unter Vertrag nahm. Bei seiner ersten Session bei Radio Recorders, Studio B am 14. Oktober 1957, nahm er eine Version von Fever auf. Der zuvor von Little Willie John aufgenommene Song mit seiner Rückseite We're Old Enough To Cry zeigte seine einzigartigen stimmlichen Attribute. Bei dieser Session nahmen sie auch Doggone It auf, das 1987 von der Bear Family entdeckt wurde[Bear Family LP BFX 15245].

Obwohl er schließlich Fieber in Ed Sullivans CBS-Sortenprogramm "The Toast Of The Town" sang, wurde seine Version nicht veröffentlicht. Es wäre Peggy Lee, die mit dem Song einen #8 Pop-Hit genießen würde. Peterson, der immer noch auf der Suche nach einem bahnbrechenden Erfolg ist, nahm drei Songs auf, die von Jo Ann Belvin in der Session vom 20. Januar 1958 geschrieben wurden. Jo Ann hatte Ehemann Jesse Belvin's Hit Guess Who mitgeschrieben. Laut Peterson hatte Belvins zarte emotionale Technik einen großen Einfluss auf seinen eigenen aufkommenden Stil. "Ich bin von vielen Menschen beeinflusst worden, wenn es um meine Musik geht", sagte Peterson dem Schriftsteller Gary Sorkin. "Wenn ich wählen könnte, wer den größten Einfluss hatte, würde ich Jesse Belvin sagen." In späteren Jahren behauptete Peterson, er sei der Pate von Belvins zweitem Sohn.

Beide Belvins schrieben Let's Try Romance for Peterson. Mrs. Belvin fliegt solo und schreibt plötzlich, was mit Jack Marshalls Melodie Tail Light unterstützt wird. Dann ist Shirley Purly die B-Seite von Let's Try Romance. (Eine Version von Shirley Purly von Jimmie Maddin auf dem Imperial Label wurde ebenfalls 1958 veröffentlicht.) Zwei weitere Sessions folgten im Juni 1958, so dass Dream Away mit I'll Always Want You Near unterstützt wurde, beide aufgenommen und produziert von Lee Shapiro. Die Nachfolge-Single Patricia wurde am 30. Juni von Herman Diaz Jr. produziert, der Flip, My Blue Eyed Baby, wurde bei einer Session einige Tage zuvor aufgenommen.

Trotz all dieser Studioaktivitäten punktete Peterson nicht mit etwas, das im Entferntesten einem Hit glich, bis er die romantische Ballade The Wonder Of You aufnahm. Baker Knight schrieb den Song mit Blick auf Petersons Labelkollegen Perry Como. Knight hatte Peterson getroffen und ihm das Lied angeboten. Unterstützt vom Shorty Rogers Orchestra, war die Melodie genau das Richtige für Peterson. Ab dem 18. Mai 1959 verbrachte die Aufnahme 16 Wochen auf der Pop-Charts und erreichte den Höchststand von 25 Punkten. Im Ausland wurde Petersons Version (#23, UK) leicht überschattet von dem Cover des etablierten britischen Hitmachers Ronnie Hilton (#22, UK). Das moderne Publikum kennt jedoch den Song von Elvis Presley am besten. Während des Höhepunkts seines Comebacks nahm der King of Rock 'n' Roll eine melodramatische Live-Version auf.

Ray Peterson Tell Laura I Love Her
Read more at: https://www.bear-family.com/peterson-ray-tell-laura-i-love-her.html
Copyright © Bear Family Records

Weitere Informationen zu Ray Peterson auf Wikipedia.org

Fermer filtres
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Aucun résultat trouvé pour le filtre !
The Very Best Of (CD) Ray Peterson: The Very Best Of (CD) Art-Nr.: CDPOINT16300

Immédiatement disponible à l'expédition, Délai de livraison** env. 1 à 3 jours ouvrés.

(Point Records) 32 tracks
11,96 € 14,95 €
Tell Laura I Love Her (LP) Ray Peterson: Tell Laura I Love Her (LP) Art-Nr.: LSP2297

Immédiatement disponible à l'expédition, Délai de livraison** env. 1 à 3 jours ouvrés.

(RCA AUSTRALIA) 10 titres - Stéréo, fait des maîtres de RCA Records . Distribué par RCA Limited, Sydney , Asutrlia et Auckland, en Nouvelle -Zélande .
16,95 €
My Blue Angel - I'm Tired (7inch, 45rpm) Ray Peterson: My Blue Angel - I'm Tired (7inch, 45rpm) Art-Nr.: 45RCA7845

Immédiatement disponible à l'expédition, Délai de livraison** env. 1 à 3 jours ouvrés.

Original 45rpm record on 'RCA' from 1959
9,95 €
All His Hits (LP) Ray Peterson: All His Hits (LP) Art-Nr.: BFX15245

Immédiatement disponible à l'expédition, Délai de livraison** env. 1 à 3 jours ouvrés.

(1987/Bear Family Records) 18 master tracks 1957-1963. Mint stock copy (Bear Family Records)
24,95 €
Be My Girl, My Blue Eyed Baby (Vinyl-LP) Ray Peterson: Be My Girl, My Blue Eyed Baby (Vinyl-LP) Art-Nr.: LPMS1067

Cet article est supprimé et ne peut plus être commandé !

(Dunes Records) 16 tracks
19,95 €
Tell Laura I Love Her Ray Peterson: Tell Laura I Love Her Art-Nr.: BCD15880

Immédiatement disponible à l'expédition, Délai de livraison** env. 1 à 3 jours ouvrés.

1 CD DigiPac (6 faces) avec 40 pages livret, 31 titres, jouant le temps 74:54 minutes.
16,95 €
Derniers articles consultés